Loading...

Geschäftsbedingungen

DieAllgemeinen Geschäftsbedingungen Ihrer Guthabenkarte

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen beziehen sich auf Ihre Guthabenkarte.

Bitte lesen Sie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sehr genau. Wenn Sie diese Karte nutzen, erklären Sie sich mit diesen Bedingungen einverstanden. Wenn Sie diese Bedingungen nicht akzeptieren, sollten Sie Ihre Karte nicht verwenden.

Ihre Karte wird herausgegeben und ist der Besitz von Paysafe Financial Services Limited (Registrierungsnummer 4478861), compass house, Vision Park, Chivers Way, Histon, Cambridge, cb24 9BZ, Paysafe Financial Services limited ist ein Herausgeber von elektronischem Geld reguliert von Finanzdienstleistungsaufsicht unter der Registrierungsnummer FRN: 900015. Ihre Karte ist nicht übertragbar.

Kontaktieren Sie bitte bei jeglichen Anfragen oder Beschwerden den Kundenservice (siehe Einzelheiten unten).

1. Definitionen

"Karte" bezeichnet die MasterCard® Powercard21 Guthabenkarte, die an Sie in digitaler oder virtueller Form herausgegeben wurde, unter diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen.

"Kartenkonto" bezeichnet Ihr elektronisches Geldkonto bei uns, mit dem Ihre Karte verbunden ist.

"Kundenservice" Unsere Kontaktdaten sind:

E-Mail: customerservices@powercard21.com

Postanschrift: 5 St Peter’s St, Stamford PE9 2PQ, Großbritannien

Rufnummer.: +44 (0)20 3126 6534, erreichbar 9:00 – 17:00 (britische Zeit)

Rufnummer für verlorene oder gestohlene Karten: +44 (0)20 3126 6534, erreichbar 24 Stunden, 7 Tage die Woche

"MasterCard" bezeichnet MasterCard International Incorporated in New York oder ihre Nachfolger oder Abtretungsempfänger.

"Händler" bezeichnet einen Einzelhändler oder jede andere Person oder Firma oder Unternehmen, die Ware und/oder Dienstleistungen zur Verfügung stellt und die Karten auf denen das MasterCard Symbol erscheint, zur Zahlung von Waren und/oder Dienstleistungen akzeptiert.

"PIN" bezeichnet die persönliche Identifikationsnummer, die wir herausgegeben haben und zur Nutzung mit dieser Karte freigegeben haben.

“Powercard” bezeichnet Powercard Limited, eine in Irland gegründete Firma (Registrierungsnummer 566233) mit ihrem registrierten Sitz im 3. Stock, Ulysses House, Foley Street, Dublin 1, Irland.

"Allgemeine Geschäftsbedingungen" bezeichnet diese Bedingungen zusammen mit der Gebührenzusammenfassung, zusätzliche Bedingungen und Ergänzungen dazu, über die wir sie von Zeit zu Zeit benachrichtigen.

"Transaktion" bezeichnet Bargeldabhebungen, Einkäufe von Waren und/oder Dienstleistungen (wie jeweils anwendbar), die durch Sie erfolgen, indem Sie Ihre Karte nutzen, oder jegliche Nutzungen, welche den Kontostand Ihres Kartenkontos verändern.

"Uns" oder "Wir" oder "Unser" bezeichnet Paysafe Financial Services Limited.

"Website" bezeichnet www.pim-gold.com

"Sie" oder "Ihre" bezeichnet die Person, die diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen mit Uns eingeht.

2. Gebühren

2.1. Für die Nutzung Ihrer Karte gelten Gebühren und Kosten, dargestellt in der Gebührenaufstellung auf der Website. Diese Gebühren und Kosten sind Teil der Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Jegliche Gebühren/Kosten können nach unserem Ermessen erlassen/gesenkt werden. Unsere Gebühren/Kosten können sich mit der Zeit verändern, worüber wir sie im Voraus, gemäß Abschnitt 3.1, informieren. Ihr Bankanbieter könnte Gebühren für den Geldtransfer erheben und/oder es könnten am Geldautomaten durch den jeweiligen Anbieter Gebühren erhoben werden. Solche Gebühren gelten zusätzlich zu den Gebühren in der Gebührenaufstellung auf der Website.

2.2. Die Gebühren und Kosten werden von Ihrem Kartenguthaben abgezogen, sobald sie anfallen.

3. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen

3.1. Wir sind dazu berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu ändern, einschließlich aber nicht beschränkt auf die Änderung bestehender Gebühren oder die Einführung neuer Gebühren, was von Zeit zu Zeit eintreten kann, worüber wir sie mindestens 60 Tage im Voraus informieren, sollte nicht laut Gesetz eine frühere Änderung erforderlich sein. Alle Änderungen werden auf der Webseite veröffentlicht und über andere Mittel, über die wir uns mit Ihnen geeinigt haben.

3.2. Die aktuelle Version dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen wird auf der Webseite veröffentlicht. Bitte prüfen Sie regelmäßig, ob eine aktuellere Version auf der Website vorhanden ist. Sie sind an diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und alle weiteren Ergänzungen dazu gebunden. Wir empfehlen Ihnen, dass Sie sich eine Kopie der Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Ihre Unterlagen ausdrucken.

3.3. Wir gehen davon aus, dass Sie alle Änderungen, über die wir Sie informieren, akzeptieren, es sei denn Sie legen rechtzeitig vor dem Eintreten der Änderung Einspruch ein. Unter diesen Umständen behandeln wir Ihre Nachricht an uns als sofortigen Kündigungswunsch dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und erstatten Ihnen den Betrag auf Ihrem Kartenkonto. Hierbei fallen keine Rückerstattungsgebühren an.

4. Geltungsbereich der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

4.1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Nutzung Ihrer Karte und Ihres Kartenkontos. Das Guthaben für alle Transaktionen befindet sich auf Ihrem Kartenkonto und es wird von uns nicht verzinst. Wenn Sie eine Transaktion unter Verwendung Ihrer Karte vornehmen, wird der Wert der Transaktion einschließlich der damit verbundenen Gebühren von Ihrem Kartenkonto abgezogen und verwendet, um die Transaktion abzuschließen.

4.2. Ihre Karte ist eine Guthabenkarte und der Betrag, der auf Ihre Karte geladen wird, wird als elektronisches Geld bezeichnet. Ihre Karte ist keine Kreditkarte oder Debitkarte. Sie können nur den Wert des vorhandenen Guthabens verwenden, das auf Ihre Karte geladen wurde. Alle Karten werden von uns herausgegeben, entsprechend einer Lizenz von MasterCard.

4.3. Obwohl unsere Aktivitäten von der Finanzdienstleistungsaufsicht reguliert werden, fallen weder Ihre Karte noch Ihr Kartenkonto unter die Financial Services Compensation Scheme. Das Guthaben Ihrer Karte wird jedoch von uns abgesichert, was bedeutet, das es von unserem Vermögen getrennt gehalten wird. In dem unwahrscheinlichen Fall, dass wir zahlungsunfähig werden, bleibt Ihr Guthaben vor unseren Kreditoren sicher.

5. Kartenausgabe

5.1. Um eine Karte zu nutzen, müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein. Bevor wir Ihnen eine Karte ausstellen können, benötigen wir noch einige Informationen über Sie. Wir überprüfen Ihre Identität und wo Sie leben. Wir sind dazu berechtigt, Drittpersonen einzubeziehen, um diese Informationen zu erhalten und führen in unserem Interesse Überprüfungen durch. Dazu gehören Kreditauskunfteien. Jedoch wird keine Bonitätsprüfung durchgeführt und Ihre Kreditwürdigkeit wird nicht angetastet.

5.2. Wir behalten uns das Recht vor, Ihnen die Ausstellung einer Karte zu verweigern.

5.3. Wenn Sie irgendwelche Probleme mit Ihrer Karte haben, kontaktieren Sie bitte den Kundenservice.

5.4. Wenn Sie eine Plastikkarte erhalten, müssen Sie sie umgehend unterschreiben und aktivieren, sobald Sie sie erhalten. Eine Anleitung zur Aktivierung finden Sie außen auf der Verpackung der Karte. Ihre Karte kann nicht benutzt werden, bis diese Aktivierung abgeschlossen ist.

6. Aufladung Ihrer Karte

6.1. Ein Guthaben kann von einem angegliederten Unternehmen von Powercard in Ihr Kartenkonto geladen werden. Sie können Ihr Kartenkonto nicht selbst aufladen. Für das Aufladen wird eine Gebühr fällig (siehe Gebührenaufstellung für weitere Informationen).

6.2. Es bestehen Beschränkungen bei der Anzahl an Aufladungen Ihres Kartenkontos, die pro Tag erlaubt sind. Die Minimal- und Maximalanzahl der Aufladungen finden sie auch in der Gebührenaufstellung. Wir behalten uns das Recht vor, einzelne Transaktionen zur Aufladung abzulehnen.

7. Nutzung Ihrer Karte

7.1. Sie können Ihre Karte für den Erwerb von Waren und Dienstleistungen verwenden, wenn die MasterCard am jeweiligen Ort akzeptiert wird. Sie können außerdem Bargeld an jedem Geldautomaten abheben, an dem das MasterCard Logo abgebildet ist, wenn auf der Karte genug Guthaben vorhanden ist und der Händler oder der Anbieter des Geldautomaten dies online überprüfen kann.

7.2. Es bestehen Beschränkungen für Ausgaben und Bargeldbezüge mit Ihrer Karte, die Sie in Ihrer Gebührenaufstellung finden.

7.3. Beachten Sie, das manche Banken zusätzliche Gebühren für die Abhebung an ihren Automaten verlangen und manche Händler verlangen die für die Benutzung mancher Karten Zuschläge. Gegebenenfalls gelten für Sie die jeweiligen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Es liegt in Ihrer Verantwortung, dies zu überprüfen, bevor sie mit Ihrer Transaktion fortfahren.

7.4. Wir behalten uns das Recht vor, jegliche Transaktionen nach unserem eigenen Ermessen abzulehnen.

a. Wir sind dazu berechtigt, Ihre Karte jederzeit zu sperren, die Nutzung zu beschränken oder sie zu kündigen, sowie zu verweigern, Ihnen eine neue Karte auszustellen oder zu ersetzen, basierend auf folgenden Gründen:

i. Wir sind besorgt über die Sicherheit Ihrer Karte oder Ihres Kartenkontos;

ii. Wir befürchten, dass Ihre Karte auf eine unberechtigte oder betrügerische Art und Weise verwendet wird;

iii. Sie halten sich nicht an einen der Hauptbestandteile dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder verstoßen wiederholt gegen eine dieser Bestimmungen und finden keine Lösung für Ihr Problem in einem angemessenen Zeitraum; oder

b. Wenn wir irgendwelche Schritte gemäß des oben stehenden Abschnitts 7.4a einleiten, werden wir Sie so schnell wie möglich darüber informieren, oder sobald wir dazu berechtigt sind, nachdem wir solche Schritte eingeleitet haben. Wir werden Sie darum bitten, die Karte nicht mehr zu benutzen und sie umgehend an uns zurückzusenden bzw. zu zerstören. Wir werden Ihnen nach weiteren Untersuchungen eine Ersatzkarte herausgeben., sobald wir glauben, dass die gegebenen Umstände nicht mehr zutreffen.

c.. Wir werden außerdem eine Transaktion ablehnen:

i. wenn wir befürchten, dass Ihre Karte auf eine unberechtigte oder betrügerische Art und Weise verwendet wird;

ii. wenn zum Zeitpunkt der Transaktion nicht genug Guthaben auf Ihrer Karte vorhanden ist, um die Transaktion durchzuführen bzw. die geltenden Gebühren nicht beglichen werden können; oder

iii. wenn wir glauben, dass die Transaktion gegen das Gesetz verstößt;

d. Wenn wir die Autorisierung einer Transaktion ablehnen, werden wir Sie unverzüglich über den Grund informieren, wenn dies durchführbar ist, es sei denn es sprechen gesetzliche Bestimmungen dagegen. Sie können jegliche Informationen, über die wir verfügen, korrigieren, wenn diese dazu geführt haben, dass wir eine Transaktion abgelehnt haben, indem Sie den Kundendienst kontaktieren.

Wir können nicht dafür haftbar gemacht werden, wenn ein Händler die Annahme Ihrer Karte ablehnt oder wenn wir eine Transaktion nicht autorisieren oder wenn wir Ihre Karte kündigen oder deren Nutzung aufheben. Wenn gesetzlich nichts anderes vorgegeben ist, können wir für keine Verluste oder Schäden, die Sie erleiden, verantwortlich gemacht werden, falls Sie nicht in der Lage sind, Ihre Karte für eine Transaktion zu nutzen.

7.5. Sie sind nicht dazu berechtigt, mehr Geld auszugeben, als sich auf Ihrem Kartenkonto befindet. Sie sind dafür verantwortlich, dass Sie über ein ausreichendes Guthaben verfügen, wenn Sie eine Transaktion autorisieren. Falls dies eintritt, müssen Sie uns die Budgetüberschreitung unverzüglich zurückzahlen. Wir nehmen diese Maßnahmen ernst und leiten die notwendigen Schritte ein, um unsere Rechte gegen Sie einzuklagen.

7.6. Sie erklären sich damit einverstanden, dass Sie eine solche Budgetüberschreitung unverzüglich zurückzahlen müssen, sobald wir Sie darüber informiert haben, auf welchem Weg auch immer. Wir behalten uns das Recht vor, den entsprechenden Betrag der Budgetüberschreitung von jeglichen anderen Karten, die Sie bei uns haben, oder von anderen Zahlungsinstrumenten, die mit Ihrem Kartenkonto verbunden sind, abzuziehen und mit dem Guthaben auf Ihrem Kartenkonto auszugleichen. Wir sind dazu berechtigt, Ihre Karte und weitere Karten in Ihrem Besitz zu sperren, bis uns der überschrittene Betrag zurückerstattet wurde.

7.7. In bestimmten Sektoren schätzen Händler wie Mietwagenfirmen, Hotels, Restaurants und andere Dienstleister die Geldsumme, die Sie ausgeben werden oder die Summe, für die Sie eine Autorisierung benötigen. Die Schätzung ist möglicherweise höher als der Betrag, den Sie ausgeben oder der Ihnen berechnet wird, zum Beispiel:

a. in Restaurants müssen Sie möglicherweise 20% mehr auf Ihrer Karte haben, als der Wert der Rechnung, damit das Restaurant eine Servicegebühr berechnen kann;

b. an Zapfsäulen, bei denen Sie gegebenenfalls direkt an der Säule zahlen können, sind Sie möglicherweise dazu verpflichtet, einen Betrag auf Ihrem Kartenkonto zu haben, der dem maximalen Transaktionsbetrag entspricht, der an der Säule erlaubt ist.

Das bedeutet, dass ein Teil Ihres Guthabens auf Ihrem Konto möglicherweise bis zu 10 Tage einbehalten wird, bis der Händler den Transaktionsbetrag abgerechnet hat. Dementsprechend werden Sie nicht dazu in der Lage sein, über diese geschätzte Summe in diesem Zeitraum zu verfügen. Wir können eine solche Summe ohne Autorisierung des Händlers nicht freigeben.

7.8. Händler sind nicht dazu berechtigt, eine Transaktion zu genehmigen, wenn sie keine Autorisierung von uns erhalten haben. Rückerstattungen für Waren und Dienstleistungen, die mit Ihrer Karte erworben wurden, können nur als Guthaben auf Ihre Karte gebucht werden. Sie sind nicht dazu berechtigt, Rückerstattungen in bar zu erhalten.

7.9. Wir übernehmen keine Verantwortung für die Waren oder Dienstleistungen, die von Ihnen mit Ihrer Karte erworben wurden. Diese Arten von Streitigkeiten müssen direkt an den Händler adressiert werden, der die entsprechenden Waren und Dienstleistungen bereitstellt. Sobald Sie Ihre Karte für einen Einkauf autorisiert haben, können wir diese Transaktion nicht stoppen.

7.10. Autorisierung von Transaktionen

a. Eine Kartentransaktion gilt als autorisiert, sobald Sie die Transaktion an der Verkaufsstelle autorisieren, indem Sie den Anweisungen folgen, die der Händler zur Verfügung stellt, einschließlich:

i. die Eingabe der PIN oder die Bereitstellung eines Sicherheitscodes;

ii. die Unterzeichnung einer Verkaufsquittung;

iii. die Bereitstellung der Karteninformationen und/oder die Bereitstellung anderer angeforderter Daten;

iv. die Bewegung der Karte über einem Kartenleser oder das Durchziehen der Karte; und

v. das Einstecken einer Karte und die Eingabe Ihrer PIN bei der Anfrage einer Barauszahlung an einem Geldautomaten.

b. Die Autorisierung einer Transaktion kann von Ihnen nicht zurückgezogen (oder widerrufen) werden, nachdem wir die Autorisierung erhalten haben. Allerdings kann eine Transaktion zu einem vereinbarten späteren Zeitpunkt stattfinden, als das Datum, an dem sie autorisiert wurde, wenn der Händler von Ihnen benachrichtigt wird (wobei uns eine Kopie der Benachrichtigung zur Verfügung gestellt wird), solange die Benachrichtigung nicht später eintrifft, als zum Geschäftsschluss am Werktag bevor die Transaktion stattfinden soll. Wir berechnen Ihnen möglicherweise eine Gebühr, wenn eine Transaktion von Ihnen gemäß diesem Abschnitt widerrufen wird (siehe Gebührenaufstellung für weitere Informationen).

7.11. Wir behalten uns das Recht vor, eine monatliche Kontoführungsgebühr zu berechnen. In diesem Fall wird der Betrag in der Gebührenaufstellung aufgelistet. Sie sind verantwortlich für alle Transaktionen und Gebühren, die Ihrem Kartenkonto belastet werden.

8. Transaktionen in einer Fremdwährung

Wenn Sie Ihre Karte verwenden, um Waren oder Dienstleistungen zu erwerben oder Bargeld in einer Währung abholen, die nicht der Währung Ihres Kartenkontos entspricht, dann wird eine solche Transaktion an dem Tag, an dem wir Einzelheiten zu darüber erhalten, in die Währung Ihrer Karte umgerechnet. Für diese Arten von Transaktionen wenden wir die von Mastercard genehmigten Wechselkurse an, siehe www.mastercard.com/global/currencyconversion. Eine Wechselkursgebühr wird ebenfalls berechnet (siehe Gebührenaufstellung für weitere Informationen).

9. Strittige Transaktionen

9.1. Sie sind möglicherweise dazu berechtigt, im Bezug auf Transaktionen mit Ihrer Karte eine Rückerstattung zu fordern, wenn folgendes zutrifft:

a. die Transaktion wurde nicht gemäß diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen autorisiert;

b. Wir sind verantwortlich für eine Transaktion, die falsch ausgeführt wurde und über die wir gemäß dem nachstehenden Abschnitt 14 benachrichtigt wurden;

c. durch eine vorab zugelassene Transaktion wurde zum Zeitpunkt der Autorisierung nicht der genaue Betrag angegeben und der Betrag, der vom Händler berechnet wurde, ist größer als vernünftigerweise zu erwarten gewesen wäre, unter Berücksichtigung der regulären Ausgaben auf der Karte oder der Umstände der Transaktion. Allerdings wird eine Rückerstattung nicht akzeptiert, wenn Sie mindestens 4 Wochen vor dem Transaktionsdatum über den Betrag der Transaktion benachrichtigt wurden oder wenn die Forderung mehr als 8 Wochen nach Belastung Ihres Kartenkontos gestellt wird;

d. Wir wurden innerhalb von 13 Monaten nach der Belastung einer solcher Transaktion über die unautorisierte/falsch ausgeführte Transaktion benachrichtigt.

9.2. Falls einer der vorgenannten Umstände zutrifft, sollten Sie zunächst den Händler kontaktieren, da das möglicherweise zu einer schnelleren Streitbeilegung führt. Sie können uns auch darum bitten, die Transaktion oder den Missbrauch Ihrer Karte zu untersuchen. Wir werden umgehend eine Rückerstattung des Betrags der strittigen Transaktion vornehmen. Möglicherweise brauchen wir weitere Informationen und Hilfestellungen von Ihnen, um eine solche Untersuchung vorzunehmen.

9.3. Wenn wir Ihrem Kartenkonto eine strittige Transaktion gutschreiben und uns daraufhin mitgeteilt wird, dass die Transaktion von Ihnen autorisiert wurde und in Ihrem Kartenkonto korrekt aufgeführt wird, dann ziehen wir den Betrag der strittigen Transaktion von dem Guthaben in Ihrem Kartenkonto ab. Falls kein oder nur ein unzureichendes Guthaben vorhanden ist, gelten die Bestimmungen hinsichtlich der Budgetüberschreitung auf Ihrem Kartenkonto (siehe Abschnitt 7.6).

9.4. Wenn sich durch unsere Ermittlungen ergibt, dass die strittige Transaktion unverfälscht war und direkt oder indirekt von Ihnen autorisiert wurde oder dass Sie betrügerisch oder fahrlässig gehandelt haben, besteht die Möglichkeit, dass wir Ihnen eine Ermittlungsgebühr (siehe Gebührenaufstellung für weitere Informationen) in Rechnung stellen.

10. Ablauf der Karte & Beschädigung & Neue Karten

10.1. Karten sind für einen Zeitraum von 36 Monaten ab dem Ausstellungsdatum gültig. Das Ablaufdatum Ihrer Karte ist auf der Vorderseite aufgedruckt. Wenn Ihre Karte abgelaufen ist, können Sie sie weder benutzen, noch das Guthaben auf Ihrem Kartenkonto verwenden. Wir behalten uns das Recht vor, die Ausstellung einer Ersatzkarte zu verweigern.

10.2. Wenn Sie nach Ablauf Ihrer Karte keine neue Karte angefordert haben und wir Ihnen keine neue Karte zur Verfügung gestellt haben, verbleibt das Guthaben für eine Dauer von 6 Jahren ab dem Ablauf der Karte in Ihrem Kartenkonto. Für Ihr Kartenkonto gilt eine monatliche Kontoführungsgebühr (siehe Gebührenaufstellung). Sie können den Kundenservice kontaktieren, um die Rückgabe Ihres Guthabens zu jeder Zeit innerhalb von 6 Jahren zu beantragen. Das Guthaben kann Ihnen nicht in bar zur Verfügung gestellt werden (Scheine und Münzen). Falls sich nach 6 Jahren ein Guthaben in Ihrem Kartenkonto befindet, wird es nicht zurückerstattet.

10.3. Ihre Karte gilt für den Zeitraum, der auf Ihrer Karte angegeben ist, es sei denn die Kartennutzung wird zu einem früheren Zeitpunkt von uns oder von Ihnen entsprechend diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen beendet.

10.4. Wir können eine beschädigte Karte ersetzen, wenn Sie uns darum bitten. In diesem Fall ist möglicherweise eine Gebühr zu zahlen. (siehe Gebührenaufstellung für weitere Informationen). Sie werden darum gebeten werden, uns Ihre Kartennummer und weitere Informationen mitzuteilen, damit wir Sie identifizieren können.

11. Rückerstattungen

11.1. Wenn Sie eine Rückerstattung von Beträgen erhalten, die Sie für Waren und Dienstleistungen mit Ihrer Karte bezahlt haben, wird der zurückerstattete Betrag zu Ihrem Guthaben auf Ihrem Kartenkonto hinzugefügt.

12. Sichere Aufbewahrung Ihrer Karte

12.1. Sie müssen Ihre Karte sicher aufbewahren. Ihre Karte gilt nur für Sie persönlich und Sie sind nicht dazu berechtigt, sie anderen zur Nutzung zur Verfügung zu stellen. Sie müssen alle angemessenen Vorkehrungen treffen, um den betrügerischen Gebrauch Ihrer Karte zu vermeiden.

12.2. Für Ihre Karte erhalten Sie eine PIN und Sie müssen Ihre PIN sicher aufbewahren. Das bedeutet, dass Sie sich Ihre PIN merken müssen, wenn Sie sie erhalten. Sie müssen Ihre PIN zu jeder Zeit geheim halten. Sie dürfen Ihre PIN weder Freunden, Familienmitgliedern noch Mitarbeitern eines Händlers mitteilen.

12.3. Wenn Sie den Verdacht haben, dass eine andere Person Ihre PIN kennt, müssen Sie sie so schnell wie möglich ändern. Sie können ihn an den meisten Geldautomaten ändern, indem Sie die Option "PIN-Services" auswählen oder wenn Sie sich bei Ihrem Kartenkonto anmelden. Wenn Sie Ihre PIN vergessen, können Sie ihn abrufen, indem Sie sich bei Ihrem Kartenkonto anmelden.

13. Haftung

13.1. Wenn Sie erfahren oder vermuten, dass eine unberechtigte Person Ihre PIN kennt oder wenn Sie der Meinung sind, dass eine Transaktion nicht autorisiert war oder falsch ausgeführt wurde, müssen Sie uns dies unverzüglich mitteilen, indem Sie den Kundenservice kontaktieren. Wenn Sie erfahren oder vermuten, dass Ihre Karte gestohlen wurde oder verloren gegangen ist, müssen Sie unverzüglich den Kundenservice kontaktieren.

13.2. Ihre Haftungshöchstgrenze für unautorisierte Transaktionen mit Ihrer Karte beträgt £50 (oder der entsprechende Betrag in EUR oder USD), es sei denn unsere Untersuchungen ergeben, dass eine strittige Transaktion von Ihnen autorisiert wurde oder dass Sie betrügerisch oder fahrlässig gehandelt haben (beispielsweise weil sie Ihre Karte oder Ihre PIN nicht sicher aufbewahrt haben). In diesem Fall haften Sie in vollem Umfang für jegliche Verluste, die wir durch die Nutzung der Karte erleiden.

13.3. Sobald Sie uns über den Verlust, den Diebstahl, die Veruntreuung oder die unautorisierte Nutzung Ihrer Karte informiert haben, unter der Voraussetzung, dass Sie nicht betrügerisch oder fahrlässig gehandelt haben, erstatten wir Ihnen den Betrag der Transaktion, der laut unserer Ermittlungen nicht von Ihnen autorisiert wurde.

13.4. Wir behalten uns das Recht vor, Ihnen jegliche angemessenen Kosten zu berechnen, die anfallen, wenn wir Maßnahmen eingreifen, um zu erreichen, dass Sie aufhören, Ihre Karte zu benutzen und um Gelder einzuziehen, die Sie uns aufgrund Ihrer Aktivitäten schulden.

13.5. Unsere Haftung Ihnen gegenüber entsprechend diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen den folgenden Ausschlüssen und Beschränkungen. Wir haften nicht für Verluste, die sich aus folgenden Gründen ereignen:

a. ein Händler lehnt Ihre Karte ab; oder

b. ein Grund, der sich wegen anormaler oder unvorhergesehener Umstände außerhalb unserer angemessenen Kontrolle ergibt oder der unvermeidbar wäre, trotz unserer Bemühungen, diese Situation zu verhindern; oder

c. die Sperrung, Beschränkung oder Kündigung Ihrer Karte oder die Verweigerung oder Ersetzung Ihrer Karte durch uns, sollten wir den Verdacht haben, dass Ihre Karte oder Ihr Kartenkonto auf eine unberechtigte oder betrügerische Art genutzt wird oder falls Sie gegen eine wichtige Bestimmung verstoßen haben oder falls sie mehrfach gegen jegliche Bedingungen in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstoßen haben;

d. unsere Einhaltung geltender Gesetze;

e. der Verlust oder die Fälschung von Daten durch unsere vorsätzliche Unterlassung oder unseren vorsätzlichen Verstoß.

13.6. Sofern gesetzlich oder durch diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen nichts anderes vorgeschrieben ist, sind wir Ihnen gegenüber nicht haftbar hinsichtlich jeglicher Verluste, die Sie oder Drittpersonen in Verbindung mit der Karte durch unsere Maßnahmen, die keine vorhersehbaren Konsequenzen unserer Aktionen darstellen, erleiden.

13.7. Wir haften nicht für Waren oder Dienstleistungen, die Sie mit Ihrer Karte erwerben.

13.8. Von Zeit zu Zeit kann es vorkommen, dass Sie daran gehindert werden, Ihre Karte zu nutzen, wenn wir beispielsweise eine Wartung durchführen. Falls dies vorkommt, sind Sie möglicherweise nicht in der Lage, folgendes zu tun:

a. die Aufladung Ihrer Karte; und/oder

b. die Nutzung Ihrer Karte für die Zahlung von Einkäufen oder gegebenenfalls die Geldauszahlung an Geldautomaten; und/oder

c. die Erlangung von Informationen über das Guthaben in Ihrem Kartenkonto und/oder über Ihre neuesten Transaktionen.

13.9. Wenn die Karte defekt ist, beschränkt sich unsere Haftbarkeit auf die Ersetzung der Karte, die mit Ihrem Guthaben auf dem Kartenkonto aufgeladen ist.

13.10. Wenn Beträge fehlerhaft von Ihrem Kartenkonto abgebucht werden, beschränkt sich unsere Haftbarkeit auf die Zahlung eines entsprechenden Betrages an Sie.

13.11. Unter allen anderen Umständen beschränkt sich unsere Haftbarkeit auf die Zurückzahlung des Guthabens in Ihr Kartenkonto.

14. Verlorene, gestohlene oder/und unautorisierte Transaktionen

14.1. Sie sollten den Wert auf Ihrer Karte wie Bargeld in einem Portemonnaie behandeln. Wenn Sie Ihre Karte verlieren, sie gestohlen wird, oder sie jemand unautorisiert nutzt, verlieren Sie einen Teil oder das gesamte Guthaben auf Ihrem Kartenkonto, vergleichbar mit dem Verlust von Bargeld.

14.2. Wenn Sie glauben, dass eine unautorisierte Transaktion auf Ihrer Karte erfolgt ist, falsch dargestellt wird oder anderweitig fehlerhaft ist, müssen Sie uns unverzüglich darüber informieren, indem Sie den Kundenservice kontaktieren. Wir benötigen hierzu eventuell die Details der Beschwerde in schriftlicher Form.

14.3. Sie werden eventuell dazu aufgefordert, uns, unseren Angestellten oder einer anderen Vollzugsbehörde, die wir Ihnen nennen, zu helfen, wenn Ihre Karte verloren gegangen ist, gestohlen wurde oder wenn wir vermuten, dass Ihre Karte unautorisiert genutzt wurde.

14.4. Wenn Ihre Karte als gestohlen oder verloren gemeldet ist, werden wir sie sperren und Ihnen möglicherweise eine neue Karte ausstellen. Hierbei wird eventuell eine Gebühr fällig (siehe Gebührenaufstellung).

14.5. Wenn Sie Ihre Karte wiederfinden, nachdem Sie deren Verlust, Diebstahl oder fälschliche Nutzung gemeldet haben, sollten Sie sie zerstören und uns umgehend informieren.

14.6. Es findet keine Erstattung statt, solange unsere notwendigen Ermittlungen nicht beendet sind. Wir behalten uns das Recht vor, die Summe nicht zu erstatten, wenn Sie nicht im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen gehandelt haben.

15. Anmerkungen

15.1. Sie können das Guthaben Ihres Kartenkontos und die Transaktionen auf der Website jederzeit abrufen. Sie sind dafür verantwortlich, die Anmeldedaten geheim zu halten. Wenn Sie glauben, dass eine andere Person Ihre Anmeldedaten verwendet oder darüber Kenntnis hat, müssen Sie den Kundenservice unverzüglich kontaktieren.

16. Sperrung, Kündigung und Aussetzung

16.1. Sie dürfen Ihre Karte und Ihr Kartenkonto innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt ohne Angabe eines Grundes kündigen („Kündigungszeitraum“), indem Sie den Kundenservice kontaktieren. Wir berechnen Ihnen hierfür keine Kündigungsgebühr. Wir fordern Sie allerdings dazu auf, Ihren Wunsch in schriftlicher Form zu bestätigen. Das berechtigt Sie nicht zu einer Erstattung der bereits getätigten oder ausstehenden Transaktionen und den dazugehörigen Gebühren. Der Erwerb der Karte (Kartengebühr) kann nicht erstattet werden.

16.2. Abhängig von der von Ihnen gewählten Methode, wie Sie Ihr verbleibendes Guthaben auf Ihrem Kartenkonto erstattet bekommen möchten, fällt dafür eine Gebühr an, die von dem Guthaben auf Ihrem Konto abgezogen wird (siehe Gebührenaufstellung).

16.3. Sie können Ihre Karte jederzeit und ohne Strafe i. innerhalb der Kündigungsfrist (siehe Abschnitt 16.1 oben) kündigen oder ii. wenn Sie mit einer Änderung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht einverstanden sind. Sie können Ihre Karte auch zu jeder Zeit und aus irgendeinem Grund kündigen. Jedoch wird dann eine Kündigungsgebühr erhoben (siehe Gebührenaufstellung).

16.4. Sie müssen den Kundendienst benachrichtigen, wenn Sie Ihre Karte kündigen wollen. Sie sind für jegliche Ihrer getätigten Transaktionen und Gebühren, die Sie verursacht haben, bevor Sie Ihre Karte gekündigt haben, verantwortlich. Sobald wir über die Kündigung informiert worden, wird die Karte sofort blockiert. Danach warten wir 21 Tage, um sicherzugehen, dass alle ausstehenden Transaktionen abgeschlossen sind, bevor wir den Restbetrag der Karte zurückerstatten. Hiermit gehen wir sicher, dass alle Transaktionen wirklich abgeschlossen wurden.

16.5. Wenn Ihre Karte gekündigt ist, bitten wir Sie darum, die Karte durch den Magnetstreifen und den Chip in zwei Hälften zu schneiden.

16.6. Wir können Ihre Karte jederzeit sperren, wenn wir Sie 2 Monate im Voraus darüber informieren. Wir erstatten Ihnen das verbleibende Guthaben auf Ihr genanntes Bankkonto.

16.7. Wir können diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sofort kündigen oder aussetzen, genauso wie die Nutzung Ihrer Karte, wenn i. Sie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht erfüllen, oder ii. wenn wir einen Grund haben, zu glauben, dass Sie mit der Karte betrügerische, unrechtmäßige oder fahrlässige Absichten verfolgen oder iii. wenn wir Ihre Transaktionen aus gesetzlichen oder Sicherheitsgründen nicht mehr abwickeln können oder durch Aktionen von Drittpersonen oder iv. wenn Sie nicht in der Lage sind, eventuelle Rückzahlungen von Budgetüberschreitungen zu leisten.

16.8. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten bis zum Eintritt Ihres Todes.

16.9. Wir können Ihre Karte zu jeder Zeit mit sofortiger Wirkung sperren, wenn wir a. feststellen, dass die Informationen, die Sie zur Verfügung gestellt haben, fehlerhaft oder unvollständig sind; oder b. wenn eine Transaktion aufgrund eines fehlenden Guthabens auf Ihrem Kartenkonto abgelehnt wurde.

16.10. Falls eine Gebühr oder ein Entgelt bei der Verwendung Ihrer Karte entstanden ist, nachdem sie gesperrt oder gekündigt wurde, erklären Sie sich damit einverstanden, uns all diese Beträge auf Anfrage unverzüglich zu zahlen.

17. Persönliche Daten

17.1. Wir sammeln und speichern persönliche Informationen über Sie, damit wir Ihr Kartenkonto und Ihre Karte bereitstellen und Ihre Anfragen darüber bearbeiten können.

17.2. Wir verpflichten uns dazu, die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten zu gewährleisten. Wir leiten keine Informationen über Sie an Dritte weiter, mit Ausnahme von:

• Betrugsbekämpfungseinrichtungen und ähnlichen Einrichtungen und anderen Organisationen, die die Informationen nutzen, um Betrug, Geldwäsche und die Finanzierung von Terrorismus zu verhindern.

• Unseren Anbietern oder Dienstleistern, die Daten in unserem Auftrag verarbeiten;

• Personen, die unsere Vertreter sind (und unsere Partner, die unsere Karten verkaufen), gemäß einer strengen Vertraulichkeitsregelung.

• Personen, an die wir (gegebenenfalls) unsere Rechte und Pflichten gemäß unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen mit Ihnen abtreten;

• entsprechend dem Gesetz oder den Vorschriften; und

• für Zwecke, für die Sie uns Ihr Einverständnis erteilt haben.

17.3. Zur Vermeidung von Betrug, Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung sind wir dazu berechtigt, persönliche Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, an Kreditauskunfteien oder Betrugsbekämpfungseinrichtungen weiterzuleiten.

17.4. Wenn wir Ihre Informationen an einen Dritten in einem Land außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes weiterleiten, gewährleisten wir, dass sich der Dritte damit einverstanden erklärt, die gleichen Schutzniveaus anzuwenden, zu denen wir gesetzlich verpflichtet sind, wenn wir persönliche Daten verarbeiten.

17.5. Wenn Sie sich bei der Beantragung einer Karte mit dem Empfang von Marketinginformationen per E-Mail/Mobiltelefon einverstanden erklären und/oder sich nicht gegen den Empfang von Marketinginformationen per Telefon oder Post aussprechen, ist es möglich, dass wir und Dritte, denen wir Ihre persönlichen Daten mitteilen, Sie von Zeit zu Zeit über Produkte und Dienstleistungen kontaktieren, die nach unserem oder ihrem Ermessen interessant für Sie sein könnten. Wenn Sie solche Mitteilungen nicht mehr empfangen möchten, kontaktieren Sie bitte den Kundendienst [oder aktualisieren Sie Ihre Einstellungen auf der Website.]

17.6. Wenn wir vermuten, dass wir falsche oder unpräzise Informationen zur Verfügung gestellt haben, können wir diesen Verdacht erfassen und darüber mit jeglichen anderen relevanten Informationen berichten. Wenn falsche oder unpräzise Informationen zur Verfügung gestellt werden und Betrug festgestellt wird, werden die Einzelheiten an Betrugsbekämpfungseinrichtungen weitergeleitet, um Betrug und Geldwäsche und die Finanzierung des Terrorismus zu verhindern.

17.7. Sie sind dazu berechtigt, die persönlichen Daten, die wir über Sie besitzen, zu prüfen. Allerdings berechnen wir eine Gebühr von £10.00 (oder den entsprechenden Betrag in EUR oder USD), um unsere Verwaltungskosten zu decken. Weitere Informationen erhalten Sie vom Kundendienst.

18. Ihre Daten

18.1. Sie müssen uns so schnell wie möglich informieren, falls Sie Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihre Telefonnummer (oder Ihre E-Mail-Adresse) ändern. Wenn wir Sie im Bezug auf Ihre Karte kontaktieren, beispielsweise um Sie darüber zu informieren, dass wir die Allgemeinen Geschäftsbedingungen ändern werden oder wir Ihre Karte gekündigt haben und Ihnen einen Rückerstattung senden, nutzen wir die aktuellsten Kontaktdaten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben. (E-Mails an Sie gelten als empfangen, sobald sie von uns verschickt wurden.)

18.2. Wir sind Ihnen gegenüber nicht haftbar, wenn sich Ihre Kontaktdaten geändert haben und Sie uns dies nicht mitgeteilt haben.

19. Beschwerdeverfahren

19.1. Wenn Sie mit der Dienstleistung, die Sie erhalten, nicht zufrieden sind, sollten Sie sich schriftlich mit Ihren Bedenken an den Kundendienst wenden. Alle Anfragen werden entsprechend unserem Beschwerdeverfahren bearbeitet. Der Kundendienst stellt Ihnen auf Anfrage eine Kopie des Beschwerdeverfahrens zur Verfügung. Sie können ebenfalls auf der Website darauf zugreifen.

19.2. Wenn wir nicht dazu in der Lage sind, Ihre Beschwerde zu bearbeiten, können Sie den Financial Ombudsman Service kontaktieren.

19.3. Sie können den Financial Ombudsman Service wie folgt erreichen:

a. Post: adressieren Sie Ihre Beschwerde an Financial Ombudsman Services, South Quay Plaza, 183 Marsh Wall, London E14 9SR, United Kingdom;

b. Telefonnr.: 0845 080 1800; oder

c. E-Mail: an enquires@financial-ombudsman.org.uk.

Die Website des Financial Ombudsman Service lautet www.financial-ombudsman.org.uk.

20. Kundendienst

20.1. Der Kundendienst ist erreichbar von 9.00 - 17.00 Uhr (deutsche Zeit, MEZ) von Montag bis einschließlich Freitag (außer an gesetzlichen Feiertagen in Deutschland). Der Kundendienst wird von Powercard bereitgestellt und PIM Gold handelt im Auftrag von Paysafe Financial Services Limited. Der Geschäftssitz von Powercard ist: 3rd Floor, Ulysses House, Foley Street, Dublin 1, Ireland (Registrierungsnummer 566233). Der Geschäftssitz von PIM Gold ist: Industriestraße 31a, 63150 Heusenstamm, Deutschland (Registrierungsnummer HRB 43743).


21. Allgemein

21.1. Die Überschriften dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen, dienen lediglich der Zweckmäßigkeit und sollen die Interpretation der Bedingungen nicht beeinflussen. Sollte der Gebrauch eines Rechtes oder Rechtsmittels gemäß dieser Geschäftsbedingungen von unserer Seite aus verzögert oder fehlerhaft ablaufen, darf dies weder als Erlass des Rechts bzw. Rechtsmittels gesehen werden, noch uns davon abhalten, von diesem Recht nachträglich Gebrauch zu machen.

21.2. Gemäß dieserAllgemeinen Geschäftsbedingungen sind Sie nicht dazu berechtigt, Rechte und/oder Vorteile zu ersetzen, zuzuweisen oder zu übertragen. Wir sind dazu berechtigt, unsere Rechte, Vorteile und Verpflichtungen ohne vorherige schriftliche Ankündigung zu jeder Zeit zuzuweisen, zu übertragen oder zu ersetzen. Falls die Karte nicht auf den neuen Kartenherausgeber umgeschrieben werden soll, haben Sie die Möglichkeit, uns zu kontaktieren, damit wir die Karte und das Kartenkonto kündigen. Bestehendes Guthaben in Ihrem Kartenkonto wird Ihnen gemäß unseres Rückzahlungsverfahrens erstattet. Es ist uns gemäß dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen gestattet, unsere Verbindlichkeiten nebenvertraglich zu regeln.

21.3. Für den Fall, dass ein Teil dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht vollstreckbar ist, hat dies keine Auswirkungen auf die restlichen Allgemeinen Geschäftsbedingungen, welche weiterhin die volle Rechtskraft besitzen.

21.4. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind so lange gültig, bis Ihre Karte gesperrt und das Konto aufgelöst ist (aus welchen Gründen auch immer) und alle gemäß der Allgemeinen Geschäftsbedingungen gültigen Beträge vollständig ausgezahlt wurden.

21.5. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen wurden auf Englisch formuliert und nur in der englischen Version verfügbar. Der gesamte Schriftverkehr mit Ihnen im Bezug auf Ihre Karte und Ihr Kartenkonto erfolgt auf Englisch. Falls diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen übersetzt werden, hat die englische Version Priorität.

21.6. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen dem englischen Recht und Sie erklären sich mit der nicht ausschließlichen Gerichtsbarkeit der englischen Gerichte einverstanden.

Your Prepaid Card terms and conditions

These terms and conditions apply to your Prepaid Card.

You must read these terms and conditions carefully. By using your card you will be deemed to have accepted these terms and conditions. If you do not accept these terms and conditions you should not use your card.

Your card is issued by and is the property of Paysafe Financial Services Limited (registered number 4478861), Compass House, Vision Park, Chivers Way, Histon, Cambridge, CB24 9BZ, Paysafe Financial Services Limited is an electronic money issuer regulated by the Financial Conduct Authority under registration number FRN: 900015. Your card is not transferable.

If you have any queries or complaints please contact customer services (see details below).

1. Definitions

"Card" means the MasterCard® Powercard21 Prepaid Card issued to You whether in the form of a plastic, digital or virtual card, under these Terms and Conditions.

"Card Account" means the electronic money account held by You with Us and to which Your Card is linked.

"Customer Services" Our contact details are:

Email: customerservices@powercard21.com

Post: 5 St Peter’s St, Stamford PE9 2PQ, United Kingdom

Telephone: +44 (0)20 3126 6534, available 9:00 – 17:00 (UK time)

Lost or Stolen Telephone: +44 (0)20 3126 6534, available 24 Hours, 7 Days a Week

"MasterCard" means MasterCard International incorporated in New York or its successors or assigns.

Copyright © Paysafe Group Plc. All rights reserved. Paysafe Financial Services Limited is authorised by the Financial Conduct Authority under the

Electronic Money Regulations 2011 (FRN: 900015) for the issuing of electronic money and payment instruments, pursuant to a licence from MasterCard

International Inc. MasterCard is a registered trademark of MasterCard International Inc..

2

"Merchant" means a retailer or any other person or firm or company providing goods and /or services that accepts cards displaying the MasterCard acceptance symbol in payment for such goods and /or services.

"PIN" means the personal identification number which We may issue or approve to be used with Your Card.

“Powercard” means Powercard Limited, a company incorporated in Ireland (registered number 566233) with its registered office at 3rd Floor, Ulysses House, Foley Street, Dublin 1, Ireland.

"Terms and Conditions" means these terms and conditions together with the Fees Summary, any supplementary terms and conditions and amendments to them that We may notify You of from time to time.

"Transaction" means any cash withdrawal, purchase of goods and/or services (as appropriate) completed by You using Your Card, or any action which alters the balance of Your Card Account.

"Us" or "We" or "Our" means Paysafe Financial Services Limited.

"Website" means www.pim-gold.com

"You" or "Your" means the person entering into these Terms and Conditions with Us.

2. Fees

2.1. Your use of Your Card is subject to the fees and charges set out in the Fees Summary on the Website. These fees and charges are part of these Terms and Conditions. Any or all of these fees/charges may be waived or reduced at Our discretion. Our fees/charges may change over time, if so We will notify You in advance of such changes in accordance with Section 3.1. Your banking provider may make charge a fee for the transfer of funds and/or additional ATM fees may be charged by the ATM provider. Any such fees would be in addition to the fees set out in the Fees Summary on the Website.

2.2. Fees and charges will be paid from Your Card Account at such time they are incurred.

3. These Terms and Conditions

3.1. We may change these Terms and Conditions including without limitation changing existing fees or introducing new fees, from time to time by providing You with at least 60 days’ notice unless We are required to make such a change sooner by law. All such changes will be posted on the Website and such other means as We agree with You.

Copyright © Paysafe Group Plc. All rights reserved. Paysafe Financial Services Limited is authorised by the Financial Conduct Authority under the

Electronic Money Regulations 2011 (FRN: 900015) for the issuing of electronic money and payment instruments, pursuant to a licence from MasterCard

International Inc. MasterCard is a registered trademark of MasterCard International Inc..

3

3.2. The up-to-date version of these Terms and Conditions will be posted on the Website. You should check the Website regularly so that You can see the latest version. You will be bound by these Terms and Conditions and any amendments made to them. We recommend that You print off a copy of these Terms and Conditions to keep for Your records.

3.3. You will be taken to have accepted any change We notify to You unless You tell us that You do not agree to it prior to the relevant change taking effect. In such circumstance, We will treat Your notice to Us as notification that You wish to terminate these Terms and Conditions immediately and We will refund the balance on Your Card Account. In this circumstance You will not be charged a refund fee.

4. Scope of these Terms and Conditions

4.1. These Terms and Conditions govern Your use of Your Card and Card Account. The funds for all Transactions are held in Your Card Account and no interest will be paid on these. When You make a Transaction using Your Card the value of the Transaction plus any associated fees payable will be deducted from Your Card Account and used to complete the Transaction.

4.2. Your Card is a Prepaid Card and the funds loaded onto Your Card are known as electronic money. Your Card is not a credit card, charge card or a debit card. You can only spend to the value of available funds that have been loaded onto your Card. All Cards are issued by Us pursuant to a licence by MasterCard.

4.3. Although Our activities are regulated by the Financial Conduct Authority, neither Your Card nor Your Card Account is covered by the Financial Services Compensation Scheme. However the funds in Your Card Account are safeguarded by Us, which means that they are kept separate from Our assets so in the unlikely event We become insolvent, Your funds remain safe from Our creditors.

5. Cards issuance

5.1. To use a Card You must be at least 18 years old. Before We can issue You a Card We will need to know some information about You. We will check Your identity and where You live. We may use third parties to obtain this information and carry out checks on Our behalf, this may include using credit reference agencies. However a credit check is not performed and Your credit rating will not be affected.

5.2. We reserve the right to refuse to issue You a Card.

5.3. If You have any problems with Your Card please contact Customer Services.

Copyright © Paysafe Group Plc. All rights reserved. Paysafe Financial Services Limited is authorised by the Financial Conduct Authority under the

Electronic Money Regulations 2011 (FRN: 900015) for the issuing of electronic money and payment instruments, pursuant to a licence from MasterCard

International Inc. MasterCard is a registered trademark of MasterCard International Inc..

4

5.4. If You receive a plastic Card, You must sign it as soon as You receive it and activate it. Activation instructions are set out on the packaging that Your Card is attached to. Your Card cannot be used until this is done.

6. Loading your card

6.1. Funds may be loaded in to Your Card Account by an affiliate of Powercard. You will be unable to load Your Card Account yourself. A fee may be charged for loading, see Fees Summary for details.

6.2. Limits apply to the number of times Your Card Account may be loaded in a day. Minimum and maximum load limits also apply, these are set out in the Fees Summary. We reserve the right to refuse to accept any particular load transaction.

7. Use of your card

7.1. You can use Your Card to purchase goods and services anywhere MasterCard is accepted. You can also withdraw cash at an ATM displaying the MasterCard logo, subject to there being sufficient funds in Your Card Account and the Merchant or ATM supplier being able to verify this online.

7.2. There are spending and withdrawal limits for the use of Your Card, please see Fees Summary for details.

7.3. Be aware that some ATM providers charge additional fees for the use of their ATMs and some Merchants add a surcharge for using certain types of cards. You may also be subject to their terms and conditions of business. It is Your responsibility to check before proceeding with Your Transaction.

7.4. We reserve the right to decline any Transactions at Our discretion.

a. We may at any time suspend, restrict or cancel Your Card or refuse to issue or replace a Card for reasons relating to the following:

i. We are concerned about the security of Your Card or Card Account;

ii. We suspect Your Card is being used in an unauthorised or fraudulent manner;

iii. You break an important part of these Terms and Conditions or repeatedly break any term in these Terms and Conditions and fail to resolve the matter in a timely manner; or

Copyright © Paysafe Group Plc. All rights reserved. Paysafe Financial Services Limited is authorised by the Financial Conduct Authority under the

Electronic Money Regulations 2011 (FRN: 900015) for the issuing of electronic money and payment instruments, pursuant to a licence from MasterCard

International Inc. MasterCard is a registered trademark of MasterCard International Inc..

5

b. If We take any of the steps referred to above in Section 7.4a., We will tell You as soon as We can or are permitted to do so after We have taken such steps. We may ask You to stop using Your Card and return it to Us or destroy it. We will issue You with a replacement Card if after further investigations We believe that the relevant circumstances no longer apply.

c.. We may also decline to authorise a transaction:

i. if We suspect Your Card is being used in an unauthorised or fraudulent manner;

ii. if sufficient funds are not loaded on Your Card at the time of a Transaction to cover the amount of the Transaction and any applicable fees; or

iii. if We believe that a Transaction will break the law;

d. If We refuse to authorise a Transaction, We will, if practicable, tell You why immediately unless it would be unlawful for Us to do so. You may correct any information We hold and which may have caused Us to refuse a Transaction by contacting Customer Services.

We shall not be liable in the event that a Merchant refuses to accept Your Card or if We do not authorise a Transaction, or if We cancel or suspend use of Your Card. Unless otherwise required by law, We shall not be liable for any loss or damage You may suffer as a result of Your inability to use Your Card for a Transaction.

7.5. You must not spend more money on Your Card than You have in Your Card Account. You are responsible for ensuring that You have sufficient funds when You authorise a Transaction. If this occurs You must pay the overspend to Us immediately. We will take any such action seriously and take any steps necessary to enforce any actions against You.

7.6. You agree that once We notify You of any such overspend by whatever means You must repay it immediately. We reserve the right to deduct an amount equivalent to the overspend from any other Cards the You hold with Us or from any other payment instrument You designate to Your Card Account and against any funds which You subsequently paid into Your Card Account. We may suspend Your Card and any other Cards connected to You until we are reimbursed the overspend amount.

7.7. In certain sectors, Merchants such as car hire companies, hotels, restaurants and other service providers will estimate the sum of money You may spend or for which You require authorisation. The estimate may be for greater than the amount You spend or are charged, for example:

a. at restaurants You may be required to have a maximum of 20% more on Your Card than the value of the bill to allow for any service charge added by the restaurant;

b. at “pay at pump” petrol pumps (if applicable) You may be required to have an amount equal to the maximum Transaction value permitted at the pump in Your Card Account.

Copyright © Paysafe Group Plc. All rights reserved. Paysafe Financial Services Limited is authorised by the Financial Conduct Authority under the

Electronic Money Regulations 2011 (FRN: 900015) for the issuing of electronic money and payment instruments, pursuant to a licence from MasterCard

International Inc. MasterCard is a registered trademark of MasterCard International Inc..

6

This means that some of the funds on Your Account may be held for up to 10 days until the Merchant has settled the Transaction amount and accordingly, You will not be able to spend this estimated sum during this period. We cannot release such sum without authorisation from the Merchant.

7.8. Merchants may not be able to authorise a Transaction if they cannot obtain online authorisation from Us. Any refunds for goods or services purchased with Your Card may only be returned as a credit to the Card. You are not entitled to receive refunds in cash.

7.9. We accept no responsibility for the goods or services purchased by You with Your Card. All such disputes must be addressed directly with the Merchant providing the relevant goods or services. Once You have authorised Your Card to make a purchase, We cannot stop that Transaction.

7.10. Authorising Transactions:

a. A Card Transaction will be regarded as authorised by You where You authorise the Transaction at the point of sale by following the instructions provided by the Merchant to authorise the Transaction, which includes:

i. entering Your PIN or providing any other security code;

ii. signing a sales voucher;

iii. providing the Card details and/ or providing any other details as requested;

iv. waving or swiping the Card over a card reader; and

v. inserting a Card and entering Your PIN to request a cash withdrawal at an ATM.

b. Authorisation for a Transaction may not be withdrawn (or revoked) by You after the time We have received it. However, any transaction which is agreed to take place on a date later than the date it was authorised may be withdrawn if You give notice to the Merchant (providing a copy of the notice to Us) as long as notice was provided no later than the close of business on the business day before the transaction was due to take place. We may charge You a fee if a transaction is revoked by You under this Section (see the Fees Summary for details).

7.11. We reserve the right to apply a monthly maintenance charge, if we do, the amount will be set out in the Fees Summary. You are responsible for all Transactions and fees charged to Your Card Account.

8. Transactions made in foreign currencies

If You use Your Card to purchase goods or services or withdraw cash in a currency other than the currency of Your Card Account, then such Transaction will be converted to the currency of Your Card on the day We receive details of it. We will use MasterCard authorised rates applicable for such a Transaction see www.mastercard.com/global/currencyconversion. A foreign exchange fee will also apply (see Fees Summary for details).

Copyright © Paysafe Group Plc. All rights reserved. Paysafe Financial Services Limited is authorised by the Financial Conduct Authority under the

Electronic Money Regulations 2011 (FRN: 900015) for the issuing of electronic money and payment instruments, pursuant to a licence from MasterCard

International Inc. MasterCard is a registered trademark of MasterCard International Inc..

7

9. Disputed Transactions

9.1. You may be entitled to claim a refund in relation to Transactions made using Your Card where:

a. the Transaction was not authorised under these Terms and Conditions;

b. We are responsible for a Transaction which was incorrectly executed and notified to Us in accordance with Section 14 below;

c. a pre-authorised Transaction did not specify the exact amount at the time of its authorisation and the amount charged by a Merchant is more than You could reasonably have expected taking into account normal spending patterns on the Card or the circumstances of the Transaction. However a claim for a refund in this circumstance will not be accepted if the amount of the Transaction was made known to You at least 4 weeks before the Transaction date or if the claim is made more than 8 weeks after being debited to Your Card Account;

d. We were notified of the unauthorised/incorrectly executed transaction within 13 months of the debit date of such Transaction.

9.2. If any of the above circumstances apply, You should contact the Merchant first as this may lead to a quicker resolution of the dispute. You can also ask Us to investigate the Transaction or misuse of Your Card. We will immediately process a refund of the amount of the disputed Transaction. We may need more information and assistance from You to carry out such investigation.

9.3. If We refund a disputed Transaction to Your Card Account and subsequently receive information to confirm that the Transaction was authorised by You and correctly posted to Your Card Account, We shall deduct the amount of the disputed transaction from the funds in Your Card Account. If there are no or insufficient funds then the provisions regarding overspend on Your Card Account (see Section 7.6) will apply.

9.4. If Our investigations discover that the disputed transaction was genuine and authorised by You directly or indirectly, or that You have acted fraudulently or with gross negligence, We may charge You an investigation fee (see the Fees Summary for details).

10. Card expiry & damage & new cards

10.1. Cards are valid for a period of 36 months from the date of issue. The expiry date of Your Card is printed on its front. You will not be able to use Your Card once it has expired, nor will you be able to use the funds in Your Card Account. We reserve the right to decline to issue a replacement Card.

10.2. If You do not request, nor have we provided you with a new Card following expiry of Your Card, any funds remaining in Your Card Account will remain for a period of 6 years from the

Copyright © Paysafe Group Plc. All rights reserved. Paysafe Financial Services Limited is authorised by the Financial Conduct Authority under the

Electronic Money Regulations 2011 (FRN: 900015) for the issuing of electronic money and payment instruments, pursuant to a licence from MasterCard

International Inc. MasterCard is a registered trademark of MasterCard International Inc..

8

Card expiry date. Your Card Account will be subject to a monthly maintenance charge (see Fees Summary). You may contact Customer Services to request Your funds be returned to You at any time within the 6 year period. The funds cannot be provided to you in the form of cash (notes and coins). Any funds remaining in Your Card Account after 6 years will not be refunded.

10.3. Your Card is valid for the period stated on the Card, unless its use is terminated earlier by Us or You in accordance with these Terms and Conditions.

10.4. If You ask, We may replace a damaged Card, in this circumstance a fee may apply (see Fees Summary for details). You will be asked to provide Us with Your Card number and other information so that We can identify You.

11. Refunds

11.1. If You receive a refund of sums paid for goods and services on Your Card, the refund amount will be added to the balance in Your Card Account.

12. Keeping your card safe

12.1. You must keep Your Card safe. Your Card is personal to You and You must not give it to anyone else to use. You must take all reasonable precautions to prevent fraudulent use of Your Card.

12.2. You will receive a PIN for Your Card and You must keep Your PIN safe. This means that when You receive Your PIN You must memorise it. You must keep Your PIN secret at all times. You must not disclose Your PIN to anyone including friends, family or Merchant staff.

12.3. If You suspect that someone else knows Your PIN, change it as soon as possible. You can change it at most ATMs by selecting the "PIN Services" option or when You log on to Your Card Account. If You forget Your PIN You can access it when You log on to Your Card Account .

13. Liability

13.1. If You know or suspect that Your PIN is known to an unauthorised person, or if You think a Transaction is unauthorised or has been incorrectly executed You must tell Us without delay by contacting Customer Services. If You know or suspect Your Card is lost or stolen You must contact Customer Services straight away.

Copyright © Paysafe Group Plc. All rights reserved. Paysafe Financial Services Limited is authorised by the Financial Conduct Authority under the

Electronic Money Regulations 2011 (FRN: 900015) for the issuing of electronic money and payment instruments, pursuant to a licence from MasterCard

International Inc. MasterCard is a registered trademark of MasterCard International Inc..

9

13.2. Your maximum liability for any unauthorised Transactions on Your Card is £50 (or the equivalent amount in EUR or USD), unless our investigations show that any disputed Transaction was authorised by You, or You have acted fraudulently or with gross negligence (for example by failing to keep Your Card or PIN secure or by failing to notify Us without delay on becoming aware of the loss, theft or unauthorised use of Your Card), in which case You will be fully liable for any loss We suffer resulting from the use of the Card.

13.3. Once You have notified Us of the loss, theft, misappropriation or unauthorised use of Your Card, and, provided You have not acted fraudulently or with gross negligence, We will refund the amount of any Transaction that occurs which Our investigations show were not authorised by You.

13.4. We reserve the right to charge You for any reasonable costs that We incur in taking action to stop You using Your Card and to recover any monies owed as a result of Your activities.

13.5. Our liability to You under these Terms and Conditions shall be subject to the following exclusions and limitations. We will not be liable for any loss arising from:

a. a Merchant refusing to accept Your Card; or

b. any cause which results from abnormal or unforeseen circumstances beyond Our reasonable control or which would have been unavoidable despite all Our efforts to stop it; or

c. Us suspending, restricting or cancelling Your Card or refusing to issue or replace it if We suspect Your Card or Card Account is being used in an unauthorised or fraudulent manner, or as a result of You breaking an important term or repeatedly breaking any term in these Terms and Conditions;

d. Our compliance with any applicable laws;

e. loss or corruption of data unless caused by Our wilful default/wrong doing.

13.6. Unless otherwise required by law or as set out in these Terms and Conditions, We will not be liable to You in respect of any losses You or any third party may suffer in connection with the Card as a result of Our actions which were not a foreseeable consequence of Our actions.

13.7. We will not be liable for the goods or services that You purchase with Your Card.

13.8. From time to time, Your ability to use Your Card may be interrupted, e.g. when We carry out maintenance. If this happens, You may be unable to

a. have Your Card loaded; and/or

b. use Your Card to pay for purchases or obtain cash from ATMs (if applicable); and/or

c. obtain information about the funds available in Your Card Account and/or about Your recent Transactions.

13.9. Where the Card is faulty Our liability shall be limited to replacement of the Card loaded with Your funds on the Card Account.

Copyright © Paysafe Group Plc. All rights reserved. Paysafe Financial Services Limited is authorised by the Financial Conduct Authority under the

Electronic Money Regulations 2011 (FRN: 900015) for the issuing of electronic money and payment instruments, pursuant to a licence from MasterCard

International Inc. MasterCard is a registered trademark of MasterCard International Inc..

10

13.10. Where sums are incorrectly deducted from Your Card Account Funds Our liability shall be limited to payment to You of an equivalent amount.

13.11. In all other circumstances Our liability will be limited to repayment of the amount of the funds in Your Card Account

14. Lost, stolen or & unauthorised transactions

14.1. You should treat the value on Your Card like cash in a wallet. If Your Card is lost or stolen or there is unauthorised use of Your Card, You may lose some or all of the value on Your Card Account in the same way as if You lost cash.

14.2. If You believe that any Transaction posted to Your Card is unauthorised, has been posted in error or is otherwise incorrect, You must also let Us know immediately by contacting Customer Services. We may require You to provide details of Your complaint in writing.

14.3. You may be required to help Us, Our agents or any enforcement agency, at Our request, if Your Card is lost or stolen or if We suspect Your Card is being misused.

14.4. If Your Card is reported lost or stolen We will cancel it and may issue a new one. A fee may apply (See Fees Summary).

14.5. If You find Your Card after You have reported it lost, stolen or misused, You must destroy it and inform Us immediately.

14.6. No refund will be made until any investigation that We need carry out is complete. We reserve the right not to refund sums to You if We believe that You have not acted in accordance with these Terms and Conditions.

15. Statements

15.1. You can view Your Card Account balance and Transactions on the Website at any time . You are responsible for keeping Your log on details secret. If You believe someone else is using Your log on details on or may know it You must contact Customer Services immediately.

16. Cancellation, termination and suspension

16.1. You may cancel Your Card and Card Account up to 14 days after You receive Your Card (‘the Cancellation Period’), without reason, by contacting Customer Services. We will not charge You a cancellation fee. We will require You to confirm Your wish to cancel in writing. This will not entitle You to a refund of any Transactions You have made (authorised or

Copyright © Paysafe Group Plc. All rights reserved. Paysafe Financial Services Limited is authorised by the Financial Conduct Authority under the

Electronic Money Regulations 2011 (FRN: 900015) for the issuing of electronic money and payment instruments, pursuant to a licence from MasterCard

International Inc. MasterCard is a registered trademark of MasterCard International Inc..

11

pending) or charges incurred in respect of such Transactions. The purchase price of the Card (Card Fee) will not be refundable.

16.2. Depending on the method by which You choose to have Your remaining Card Account balance refunded, a fee may be charged which will be deducted from the balance of Your Account (see Fees Summary for details).

16.3. You may cancel Your Card , or at any time and without penalty i. during the Cancellation Period (see Section 16.1 above) or ii. if You disagree with a charge we intend to make to these Terms and Conditions. You may also cancel Your Card at any time, for any reason however a cancellation fee will apply (see Fees Summary for details).

16.4. To cancel Your Card You must notify Customer Services. You will be responsible for any Transaction You have made or charges incurred before You cancelled Your Card. Once We have been notified by You, We will block the Card straight away so it cannot be used We will wait 21 days for all Transactions to be processed before We refund the remaining balance of money to You. This is to ensure all Your pending Transactions have been settled.

16.5. When Your Card is cancelled You must destroy it by cutting it in half through the chip and magnetic strip.

16.6. We can terminate Your Card at any time if We give You 2 months’ notice and refund any remaining funds to Your nominated bank account.

16.7. We can suspend or terminate these Terms and Conditions with You and Your use of Your Card immediately if i. You have not complied with these Terms and Conditions, or ii. if We have reason to believe that You have used or intend to use the Card in a negligent manner or for fraudulent or other unlawful purposes or iii. if We can no longer process Your Transactions for any legal or security reason or due to actions of any third party or iv. if You fail to pay any fees or charges that You have incurred or fail to repay any overspend incurred on Your Card Account.

16.8. These Terms and Conditions will terminate in the event of Your death.

16.9. We can suspend Your Card at any time with immediate effect if a. We discover that any information You have provided is incorrect or incomplete; or b. if a Transaction has been declined because of lack of available value in Your Card Account.

16.10. If any Transaction, fee or charge is found to have been incurred using Your Card following cancellation or termination, You agree to pay all such sums to Us immediately on demand.

17. Personal data

17.1. We will collect and retain personal information about You so that We can operate Your Card Account and Card and deal with any inquiries that You may have about it.

Copyright © Paysafe Group Plc. All rights reserved. Paysafe Financial Services Limited is authorised by the Financial Conduct Authority under the

Electronic Money Regulations 2011 (FRN: 900015) for the issuing of electronic money and payment instruments, pursuant to a licence from MasterCard

International Inc. MasterCard is a registered trademark of MasterCard International Inc..

12

17.2. We are committed to keeping Your personal data secure. We will not pass information We hold about You to any third party other than:

• to fraud prevention and similar agencies and other organisations who may use the information to prevent fraud, money laundering and terrorist financing;

• to Our suppliers or service providers that process data on Our behalf;

• to persons acting as Our agents (and Our partners who sell Our Cards) under a strict code of confidentiality;

• to anyone to whom We transfer or may transfer Our rights and duties under Our Terms and Conditions with You;

• as required by law or regulation; and

• for such purposes that You have given Us consent to do so.

17.3. As part of Our checks to prevent fraud, money laundering and terrorist financing We may share personal information that You provide with credit reference or fraud prevention agencies.

17.4. If We transfer Your information to a third party in a country outside of the European Economic Area We will ensure that the third party agrees to apply the same levels of protection that We are legally obliged to have in place when We process personal data.

17.5. If, when You apply for a Card, You opt in to receiving marketing information via email/mobile phone and/or do not opt out of receiving marketing information by telephone or post, We and third parties with whom We may share Your personal data, may from time to time contact You about products or services that We or they think may be of interest to You. If You no longer wish to receive such communications please contact Customer Services [or update Your preferences on the Website.]

17.6. If We suspect that We have been given false or inaccurate information, We may record and report suspicion together with any other relevant information. If false or inaccurate information is provided and fraud is identified, details will be passed to fraud prevention agencies to prevent fraud and money laundering and financing of terrorism.

17.7. You have a right to inspect the personal data We hold about You however We will ask You to pay a fee of £10.00 (or the equivalent amount in EUR or USD) to cover Our administration costs. For further information please contact Customer Services.

18. Your details

18.1. You must let Us know as soon as possible if You change Your name, address, telephone number (or e-mail address). If We contact You in relation to Your Card, for example, to notify You that We will be changing the Terms and Conditions or have cancelled Your Card and wish to send You a refund, We will use the most recent contact details You have provided to Us. (Any e-mail to You will be treated as being received as soon as it is sent by Us).

Copyright © Paysafe Group Plc. All rights reserved. Paysafe Financial Services Limited is authorised by the Financial Conduct Authority under the

Electronic Money Regulations 2011 (FRN: 900015) for the issuing of electronic money and payment instruments, pursuant to a licence from MasterCard

International Inc. MasterCard is a registered trademark of MasterCard International Inc..

13

18.2. We will not be liable to You if Your contact details have changed and You have not told Us.

19. Complaints procedure

19.1. If You are not satisfied with the service You are receiving You should provide written details of Your concerns to Customer Services. All queries will be handled in accordance with Our complaints procedure. Customer Services will provide a copy of the complaint procedure upon request. You can also access it on the Website.

19.2. If We are unable to resolve Your complaint, You may contact the Financial Ombudsman Service.

19.3. You may contact the Financial Ombudsman Service by:

a. post: addressing Your complaint to the Financial Ombudsman Services, South Quay Plaza, 183 Marsh Wall, London E14 9SR, United Kingdom;

b. telephone: on 0845 080 1800; or

c. email: at enquires@financial-ombudsman.org.uk.

The Financial Ombudsman Service’s website is www.financial-ombudsman.org.uk.

20. Customer services

20.1. The Customer Service department is open from 9.00 a.m. to 5.00 p.m. (Germany time, CET), Monday to Friday (inclusive) (excluding public holidays in Germany). Customer Services will be provided by Powercard and PIM Gold acting on behalf of Paysafe Financial Services Limited. Powercard’s registered office is at 3rd Floor, Ulysses House, Foley Street, Dublin 1, Ireland (registered number 566233). PIM Gold’s registered office is at Industriestrase 31a, 63150 Heusenstamm, Germany (registered number HRB 43743).

Copyright © Paysafe Group Plc. All rights reserved. Paysafe Financial Services Limited is authorised by the Financial Conduct Authority under the

Electronic Money Regulations 2011 (FRN: 900015) for the issuing of electronic money and payment instruments, pursuant to a licence from MasterCard

International Inc. MasterCard is a registered trademark of MasterCard International Inc..

14

21. General

21.1. In these Terms and Conditions, headings are for convenience only and shall not affect the interpretation of these Terms and Conditions. Any delay or failure by Us to exercise any right or remedy under these Terms and Conditions shall not be interpreted as a waiver of that right or remedy or stop Us from exercising Our rights at any subsequent time.

21.2. You may not novate, assign or transfer any rights and/or benefits under these Terms and Conditions. We may assign, transfer or novate Our rights and benefits and obligations at any time without prior written notice to You. If You do not want to transfer to the new Card Issuer You may contact Us and We will terminate Your Card and Card Account. Any balance remaining in Your Card Account will be returned to You in accordance with Our redemption procedure. We may subcontract any of Our obligations under these Terms and Conditions.

21.3. In the event that any part of these Terms and Conditions are held not to be enforceable, this shall not affect the remainder of these Terms and Conditions which shall remain in full force and effect.

21.4. You will remain responsible for complying with these Terms and Conditions until Your Card and Your Card Account are closed (for whatever reason) and all sums due under these Terms and Conditions have been paid in full.

21.5. These Terms and Conditions are written and available only in English and all correspondence with You in respect of Your Card and Card Account shall be in English In the event that these Terms and Conditions are translated, the version in English shall take priority.

21.6. These Terms and Conditions are governed by the laws of England and You agree to the non-exclusive jurisdiction of the English courts.

Scroll to Top